Der in New York ansässige Hedgefonds Fortress Investment Group hat sein Angebot erweitert, um Gläubigerforderungen von Mt. Gox , der Kryptowährungsaustausch , der 2014 monumental zusammengebrochen ist und Tausende von Kunden, die Bitcoin (BTC) halten, aus der Tasche gelassen hat.

Laut Bloomberg hat der Hedgefonds seine Entscheidung „nach der diesjährigen Bitcoin-Rallye“ getroffen, bei der die Preise über die Marke von 10.000 USD gestiegen sind.

Die Nachrichtenagentur gibt an, dass Fortress diese Woche Kontakt zu Gläubigern aufgenommen hat und ihnen „1.300 USD pro Bitcoin oder 88% des geschätzten Kontowerts“ angeboten hat.

Bloomberg sagt, es habe einen „einseitigen Vorschlag“ von „einer Person gesehen, die sagte, sie sei nicht befugt, zu dieser Angelegenheit zu sprechen“

In dem Schreiben behauptet Fortress-Geschäftsführer Michael Hourigan angeblich, sein Bitcoin Future Unternehmen habe das „Rabattangebot“ aufgrund des „wahrscheinlichen Zeitplans (drei bis fünf Jahre) und des finanziellen Risikos der laufenden Rechtsstreitigkeiten“ als Gerichtsverfahren im Zusammenhang mit dem aktuellen Verfahren abgegeben Mt. Gox-Treuhänder fahren fort.

Das Angebot ist eine deutliche Steigerung gegenüber dem vorherigen Fortress-Angebot vom Dezember 2019, als das Unternehmen den Gläubigern USD 755 pro Bitcoin anbot. (Dann wurde der Preis von USD 900 reduziert .)

Bei einem noch früheren Angebot im März 2019 bot Fortress weniger als die Hälfte seines aktuellen Bitcoin-Gebots an – nur 600 USD.

Bitcoin

Es ist jedoch nicht bekannt, wie viele Ansprüche Fortress bereits gekauft hat

Der in Japan ansässige Mt. Die Gox-Börse war einst die größte der Welt, und ihr Zusammenbruch löste in der gesamten Branche Schockwellen aus. Tokio führte ein starres System von Regulierungsmaßnahmen für Handelsplattformen ein, die im Land tätig sind.

Fortress wurde 1998 gegründet und verwaltete zum 30. September 2019 ein Vermögen von rund 41,5 Mrd. USD, das für mehr als 1.750 institutionelle Kunden und Privatinvestoren aus einer Reihe von Krediten und Immobilien, Private Equity und permanenten Kapitalinvestitionen tätig war Strategien.

Zur Pixelzeit (09:40 UTC) handelt BTC um c. USD 9.591 und ist in den letzten 24 Stunden um 5,5% und in einer Woche um 6% gesunken, wodurch die monatlichen Gewinne auf weniger als 11% gesenkt wurden. Der Preis ist in einem Jahr um 142% gestiegen.